Kita Metas Kinnerhus

 

Neubau

Rockwinkeler Heerstraße 30, 28355 Bremen

Fertigstellung 2021

Projektentwicklung LPH 1-5, teilweise 6-8

Haupteingang Kita Metas Kinnerhus
Haupteingang Kita Metas Kinnerhus

press to zoom
Visualisierung Kita Metas Kinnerhus
Visualisierung Kita Metas Kinnerhus

press to zoom
Ansichten Kita Metas Kinnerhus
Ansichten Kita Metas Kinnerhus

press to zoom
Haupteingang Kita Metas Kinnerhus
Haupteingang Kita Metas Kinnerhus

press to zoom
1/4

Auf einem Gelände der Lür-Kropp-Stiftung wurde eine Kindertagesstätte für insgesamt 90 Kinder erstellt. Verteilt auf 6 Gruppen können 60 über 3-jährige und 30 unter 3-jährige Kinder betreut werden.

 

Die Einrichtung wurde nach der letzten Eigentümerin des Lür-Kropp-Hofes, Meta Rödger, benannt, welche in ihrem Testament festlegte, dass auf dem Gelände ein Kindergarten oder Kinderspielplatz entstehen soll.

 

Die Kindertagesstätte besticht durch eine klare jedoch spielerische städtebauliche Formensprache. Unterschiedliche Höhen in der Kubatur erzeugen ein harmonisches Ensemble. Die Höhen ergeben sich aus unterschiedlichen Nutzungsqualitäten des Raumprogramms wie z.B. dem Mehrzweckraum. Die städtebauliche Grundform – ein fast geschlossenes Atrium in eingeschossiger Bauweise und durchgehende Überhöhung der Gruppenräume, dem Mehrzweckraum und dem Haupteingang dient zu einem der Belichtung von Süden, in erster Instanz jedoch dem Außenraum-Schallschutz. Die Fassade, mit ihren größtenteils großformatigen Öffnung, fügt sich in das Gesamtbild der Volumina und flächigen Sprache mit ein.